1% aller VerkĂ€ufe gehen an gemeinnĂŒtzige Organisationen um UmweltvertrĂ€ge

0

Ihr Warenkorb ist leer

September 03, 2020 4 Kommentare

Wenn die Winterfotografie richtig gemacht wird, ist sie eine der lohnendsten Arten von Fotografie, die Sie erleben können. Jeden Winter hören wir von Fotografen, die von den Weckaufrufen vor dem Morgengrauen, den Temperaturen der Unter Null und den unvorhersehbaren Elementen, fĂŒr die der Winter berĂŒhmt ist, entmutigt werden. Wenn Sie ein Natur- oder Landschaftsfotograf sind, gibt es das zusĂ€tzliche Hindernis, lange Zeit auf die perfekten Lichtbedingungen oder fĂŒr Ihre tierischen Themen zu warten, aber wie das alte Sprichwort sagt: "Es gibt kein schlechtes Wetter wie schlechtes Wetter , nur schlechte AusrĂŒstung. "

Wir haben unseren gesamten Lebensunterhalt damit gewidmet, die Winterfotografie fĂŒr alltĂ€gliche Fotografen auf der ganzen Welt angenehm und zugĂ€nglich zu machen, und wir lieben es wirklich, die Erfolgsgeschichten vom Feld aus zu hören. Es gibt nichts Schöneres als einen ruhigen Wintermorgen, als die Sonne ĂŒber den Horizont bricht und die Welt langsam zum Leben erweckt. Wenn Sie sie auf warm bleiben können, ist dies ein großer Sieg in unserem Buch!

Von jahrelanger Lebens- und Gedeihen an kalten Orten von Alaska bis Norwegen haben wir unsere Winterverpackungsliste perfektioniert, um alles, was Sie brauchen, um warm zu sein Wir waren auch dort.) 

Im Folgenden finden Sie unsere wichtige Packliste fĂŒr die meisten TagesausflĂŒge im Winter. Wir haben diese Liste so perfektioniert, dass alle wichtigen Grundlagen einbezogen werden, ohne Ihrem Pack unnötiges Gewicht hinzuzufĂŒgen. Als Gear -Junkies wissen wir, wie schwer es ist, das Wesentliche nur zu bringen, und diese Liste zielt darauf ab, alles ohne die Schnickschnack abzudecken.

 

Checkliste fĂŒr Winterfotografieverpackung

KameraausrĂŒstung:

 

Kameratasche und AusrĂŒstung im SchneeFoto von Simon Markhof

Kamera Tasche: Jeder Fotograf wird seine Marke und seine Lieblings-Fotografie-Tasche haben. WĂ€hrend es schwierig ist, die perfekte Tasche fĂŒr alle zu finden, sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Winterkameratasche einige Dinge suchen.

Zuerst sollte Ihre Winterfotografie-Kamera-Tasche wasserdicht oder hoch wasserresistent sein. Sie werden unter schneebedeckten und oft nassen Bedingungen schießen, damit Ihre Tasche in der Lage sein muss, Ihre AusrĂŒstung sicher und trocken zu halten.

Wir bevorzugen Taschen, die sich von hinten anstelle der Vorderseite öffnen. Dies stellt sicher, dass Sie, wenn Sie die Tasche ablegen und Ihre AusrĂŒstung herausholen, keinen Schlamm oder keinen nassen Schnee in den Abschnitt bekommen, der dann wieder auf den RĂŒcken geht. Es bietet auch zusĂ€tzlichen Schutz fĂŒr eine Reißverschlussöffnung auf der RĂŒckseite und Ihre AusrĂŒstung fĂ€llt entweder heraus oder einen Schnee in die Tasche, wĂ€hrend Sie sie tragen.

Sie sollten auch AußenbĂ€nder und Tragesysteme fĂŒr Split -Boards, Skier, Schneeschuhe, Wanderstangen usw. berĂŒcksichtigen

Dies könnte wirklich ein eigener Artikel fĂŒr sich sein, aber hier sind unsere Lieblingsbeutel:

F-Stop Mountain-Serie Tilopa Rucksack: Dieses Paket ist mit Gurten, Schleifen und Gurtband geladen, um alle WinterausrĂŒstung wie Skier, Stativ oder Schneeschuhe anzubringen. Das gepolsterte RĂŒckfeld entlastet den vollen Zugriff auf Ihre KamerasgerĂ€te. 

LowePro Pulver BP 500 AW: Diese Tasche wird im Sinn fĂŒr den Fotografen und Wintersportliebhaber hergestellt. Mit den Hochleistungskompressionsgurten können Skier, Snowboard oder andere GerĂ€te leicht genutzt und getragen werden. Das Innere verfĂŒgt ĂŒber ein gerĂ€umiges Fach, in dem sich Ihr Kamerareger ausgerichtet hat, sowie viele Winterschichten, um es warm zu halten.

EVOC CP 35 L: Diese Tasche wurde fĂŒr Winter -Sportfotografen gemacht, die unter den hĂ€rtesten Bedingungen schießen. Die gerĂ€umigen InnenrĂ€ume halten Ihre AusrĂŒstung sicher, wĂ€hrend die Außenseite fĂŒr die Versteckung von SchneeausrĂŒstung optimiert ist. Skier, Helm, Schaufel, Eisachsen. Was auch immer Sie in den Hinterland nehmen mĂŒssen, der EVOC hat einen Platz, um es aufzubewahren.

Winterfotografie -Taschen
Von links nach rechts: F-Stop Mountain-Serie Tilopa-Rucksack, Lowe Pro Powder BP 500 AW, EVOC CP 35L.

Kamerakörper: Spiegellos oder dslr, es spielt keine Rolle. Wir alle haben unsere Vorlieben und wir glauben, dass die beste Kamera, die Sie haben können, die in Ihren HĂ€nden ist. Streiten Sie nicht zu viel ĂŒber die Marke und QualitĂ€t, wenn Sie anfangen. Geh einfach da raus!

Weitwinkelobjektiv: Weitwinkelobjektive sind fĂŒr große Landschaftsbilder fantastisch, da ihre große Feldtiefe und ihre FĂ€higkeit, weitlĂ€ufige Landschaften zu erfassen, erfassen. Wenn Sie die schiere GrandiositĂ€t eines Ortes festhalten möchten, ist ein Weitwinkel das Objektiv fĂŒr Sie!

Stabiles Stativ: Winterwetter kann oft launisch und unvorhersehbar sein, insbesondere wenn Sie in den Bergen schießen und wenn Sie möglicherweise versucht sind, das stabilste und schwerste Dienst auf dem Markt zu greifen Suchen Sie also nach etwas, das ein gutes Gleichgewicht zwischen stabiler und hell genug ist, um sie zu tragen.

Manfrotto ist ein AnfĂŒhrer, wenn es darum geht, das Gleichgewicht zwischen hoher Leistung und Gewicht zu treffen. Wenn Sie gerade erst mit der Fotografie anfangen, schauen Sie sich deren an Kompaktsammlung. FĂŒr ernsthaftere Fotografen die MANFROTTO 290 XTRA ist eine großartige Option, die ein großes Gleichgewicht zwischen Leistung, PraktikabilitĂ€t und Vielseitigkeit hervorruft.

Wenn Sie unterwegs ein Reisender sind und die PortabilitĂ€t priorisieren mĂŒssen, können Sie das nicht schlagen Spitzen -Design -Reisebiffer Das ist fantastisch fĂŒr GrĂ¶ĂŸe und Packbarkeit. 

Remote -Verschluss: Nicht jeder Fotograf hat einen Remote -Verschluss oder ein Intervallometer in der AusrĂŒstungstasche, aber wir werfen ihn immer noch in den RĂŒcken fĂŒr eine Wintermission. Mit einem Remote -Verschluss können Sie ein Foto aufnehmen, ohne den Verschluss auf der Kamera zu drĂŒcken, wodurch die Kamera -Shake reduziert wird. Mit einem Release -Verschluss können Sie außerdem fast so lange, wie Sie möchten, besonders lange GlĂŒhbirnen -Expositionen schießen, was fĂŒr die Nachtfotografie ideal ist. Und fĂŒr die Selfie -Liebhaber da draußen (hey, wir alle waren dort) mit einem Remote -Verschluss können Sie ein Foto machen, wĂ€hrend Sie nicht physisch nahe an Ihrer Kamera sind, was großartig ist, wenn Sie Ihr eigenes Foto -Betreff sein mĂŒssen. Es gibt Dutzende von Unternehmen, die Remote -FensterlĂ€den herstellen. Suchen Sie also nur eine, die mit Ihrer Kamera -Marke kompatibel ist. Wir persönlich haben benutzt und geliebt Pixel. 

Telo Zoom Objektiv: Die lange Reichweite eines Teleobjektivobjektivs eignet sich hervorragend fĂŒr Fotografen, die weit ĂŒber die telefonischen oder Sportfotografen in die NĂ€he kommen können. Als Wildtierfotografen ist es wichtig, einen guten Abstand zwischen Ihnen und Wildtieren zu halten, damit ein Teleobjektiv ein Nahaufnahmefoto aufnehmen kann, ohne sich selbst oder das Tier in Gefahr zu bringen. Telo -Zoomlinsen eignen sich auch hervorragend fĂŒr Winter -Sportfotografen, die epische Nahaufnahmen machen möchten, wĂ€hrend sie die Ferne halten. 

ZusĂ€tzliche geladene Batterien:ICHT ist ein hĂ€ufiges Ereignis: Sie verlassen das Haus mit einer voll aufgeladenen Batterie und innerhalb von 10 Minuten nach der ErkĂ€ltung haben Sie eine voll aufgeladene Batterie plötzlich fĂŒr die schlimmsten und kaum an einer Ladung hĂ€ngen. Batterien hassen kaltes Wetter. Wenn Sie also vorhaben, im Winter Fotos zu machen, mĂŒssen Sie mit vielen Ersatzteilen gut ausgestattet sein. Wir empfehlen, mehr mitzubringen, als Sie denken, Sie brauchen.
Haus Tipp: Ihre tote Batterie wird tatsÀchlich zum Leben erweckt, wenn Sie sie aufwÀrmen können. Halten Sie die Batterie nahe an Ihrer Haut, um die Ladung zu verlÀngern.

ZusĂ€tzliche SD -Karten: Es gibt nichts ganz so frustrierend, als herauszukommen, dass nur Ihre SD -Karte fast nicht im Raum ist. Heutzutage ist es die beste Praxis, Ihre Karte neu zu formatieren, sobald Sie alle Ihre Fotos zurĂŒckgezogen haben, anstatt sie nacheinander aus Ihrer Kamera manuell zu löschen, damit Sie wirklich nicht mit einer vollstĂ€ndig SD-Karte auf dem Feld erwischt werden möchten wurde nicht unterstĂŒtzt. Wenn Sie sich auf SD -Karten befinden, ist es wichtig, die richtige Geschwindigkeitsklasse fĂŒr Ihr GerĂ€t zu erhalten. Die Geschwindigkeitsklassenbewertung gibt die MindestĂŒbertragungsgeschwindigkeit an (d. H. Die Schreibgeschwindigkeit). Je höher die Klasse, desto schneller die Karte. Wir benutzen und mögen Sandisk Extreme Pro Aber jede SD -Karte ist besser als ĂŒberhaupt keine SD -Karte!

Mikrofaserlinsen -TĂŒcher: Manchmal ist der Winter einfach alt, nass. Wenn Sie unter Winterbedingungen schießen, ist es so, als wĂŒrden Sie auf irgendeine Weise mit Feuchtigkeit kĂ€mpfen, sei es ein leichter Nebel oder ein paar Schneeflocken. Wenn Sie ein paar Mikrofaser-TĂŒcher zur Hand haben, sparen Sie wĂ€hrend der Nachbearbeitung so viel Zeit. Vertrauen Sie uns, Sie möchten nicht alle Wasserflecken manuell entfernen, wĂ€hrend Sie bearbeiten.

Objektivfilter: Nicht alle Fotografen verwenden Objektivfilter, aber wenn Sie regelmĂ€ĂŸig Landschaftsfotografie schießen, wĂ€re es praktisch, einen kreisförmigen polarisierenden Linsenfilter in Ihrem Kit zu haben. Polarisierende Filter verringern den Blick des Schnees und können dazu beitragen, die Farben in Ihrem Foto -Pop zu machen. ND -Filter und variable ND -Filter eignen sich auch hervorragend fĂŒr AnlĂ€sse, bei denen Sie eine langsamere Verschlusszeit in hellem Licht benötigen (denken Sie an lange Expositionen fĂŒr WasserfĂ€lle.) Beide Nisi Und Lee Erstellen Sie die Linienpolarisierungs-, ND- und variable ND -Filter. Wenn Sie mehr darĂŒber erfahren möchten, welche Filter fĂŒr Sie am besten geeignet sind, sehen Sie sich dies an Artikel. 

USB -Backup -LadegerĂ€t: Oft verwenden Fotografen ihre Telefone fĂŒr Karten und Navigation. Wenn Sie also ein Fotograf sind, der sich beim Schießen im Hinterland stark auf ihr Telefon verlĂ€sst, ist es eine gute Idee, ein externes LadegerĂ€t und ein Ladekabel fĂŒr Ihr Telefon mitzubringen. Genau wie bei Kamera -Batterien werden kalte Temperaturen die Akkulaufzeit Ihres Telefons schnell erschöpfen. Wenn Sie nach einem zuverlĂ€ssigen und langen LadegerĂ€t suchen, Anker Macht großartige tragbare Backup -USB -LadegerĂ€te.

Kamera Regenabdeckung: Die meisten DSLRs und spiegellosen Kameras auf dem heutigen Markt werden ein gewisses Maß an WasserbestĂ€ndigkeit in sich haben. NatĂŒrlich sollten Sie Ihre Kamera nicht in einen Wasserbecken stĂŒrzen, aber die meisten Kameras halten bis zu kleinen Perioden aus Schnee oder leichtem Regen. Wenn Sie regelmĂ€ĂŸig bei starkem Regen schießen, ist es möglicherweise gut, eine Kamera -Regenabdeckung in Ihrem Kit zu halten, wenn das Wetter wirklich einsetzt. In einer Prise funktioniert sogar eine PlastiktĂŒte, aber wenn Sie in etwas investieren möchten, das wird dauern, Spitzenkonstruktion Erstellt eine fantastische Regenbedeckung, die Ihre Kamera vor schweren RegenfĂ€llen, Schnee und Staub schĂŒtzt. 

Kleidung:

Wenn Sie sich fĂŒr eine Winterfotografie -Reise zusammenfĂŒgen, ist es einfach, die Bedeutung eines guten Schichtsystems in Bezug auf Ihre Kleidung zu ĂŒbersehen. Der MitbegrĂŒnder von Vallerret, Carl, geht durch die Must Haves, wenn sie im Video unten fĂŒr die Winterfotografie kleiden. Dieser Video Teil unserer Winterfotografie -Grundlagenkurs. 

Fotografiehandschuhe: Es ist fast selbstverstĂ€ndlich, aber fĂŒr den Fall, dass Sie ohne Ihre Winterfotografie -Handschuhe nie zu einem Winterfotografie -Shooting gehen möchten. Nichts ist schlimmer, als Gefrierfinger zu haben und Ihre Sitzung frĂŒhzeitig anzurufen. Unsere Handschuhe bedecken Sie vom leichten Winter bis hin zu arktischen Temperaturen und allem dazwischen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fĂŒr welchen Handschuh richtig ist, schauen Sie sich unser an Handschuh Quiz Oder senden Sie uns einfach eine Nachricht und wir helfen Ihnen, sie einzugrenzen.

Basisschichten nicht-cotton: Wir haben es schon einmal gesagt und wir werden es noch einmal sagen. Keine Baumwolle im Freien! FĂŒr Baselayers halten Sie sich an Synthetik oder Merinowolle. Ihre Grundschicht liegt auf Ihrer Haut und sollte ein Material sein, das Feuchtigkeit von Ihrer Haut und an der Außenseite des Stoffes transportiert, wo es verdampfen kann, auch als „Dochtier“ bezeichnet. Dies hilft Sie warm, auch wenn Sie verschwitzt werden. Unsere Basisschichten kommen von Mons Royale Und Kari Traa Achten Sie auf das Gewicht des Merino, das Ihnen hilft, das Material dick zu entscheiden. Je höher das Gewicht, desto wĂ€rmer die Grundschicht.

Isolierende Mid-Layers: Isoliermaterialien wie Vlies oder Down -Luft zwischen den Fasern des Stoffes fangen Sie in einem Vakuum warmer Luft kokoniert. Eine leichte Vliesschicht eignet sich hervorragend fĂŒr wĂ€rmere Tage, wĂ€hrend eine leichte Down -Jacke fĂŒr diese bitteren kalten Wintertage am besten geeignet ist.

Wasserdichte AußenhĂŒlle: Die Ă€ußere Schicht schĂŒtzt Sie vor den Wetterextremen. Suchen Sie bei der Auswahl einer externen Jacke nach etwas, das sowohl Wasser als auch winddicht ist. Feuchtigkeit und Wind sind die wichtigsten AntriebskrĂ€fte, die Sie bis zum Knochen kĂŒhlen. Daher sollten die Ă€ußeren Schichten Eigenschaften des Windschutzes und des Wasserwiderstandes aufweisen.

Wasserdichte Schneehosen: Vergessen Sie beim Schichten Ihrer Kleidung nicht Ihre Beine! Halten Sie sie warm und trocken mit einer wasserdichten Hose (entweder eine Regenhose fĂŒr wĂ€rmere Tage oder eine isolierte Schneethose fĂŒr kĂ€ltere Tage).

Nacken Wamer: Genau wie Ihre FĂŒĂŸe und HĂ€nde ist Ihr Hals ein erstklassiger Ort fĂŒr WĂ€rmeverlust. Lustige Tatsache: Der Hals hĂ€lt dicke BlutgefĂ€ĂŸe in der NĂ€he der Haut, die 20% des warmen Blutes des Körpers zum Kopf tragen. Wenn Sie also keinen Hals -Gitter haben, besteht es, dass Sie sich frĂŒher kĂ€lter können. Genau wie andere Baselayer in der NĂ€he der Haut empfehlen wir einen synthetischen oder Merino -Wollhals -Gitter. 

Warmer Hut: Halten Sie Ihren Noggin warm mit einer synthetischen oder Merino -Wolle -MĂŒtze. Wir mögen diese stilvollen;) 

Warme Socken: Wir möchten unsere FĂŒĂŸe mit Merino -Wollsocken warm halten und nehmen oft ein zweites Paar, wenn wir lange Tage oder nasse Bedingungen erwarten. Die FĂŒĂŸe sind fast einen Meter von Ihrem Kern entfernt, so dass sie oft einer der letzten Körperteile sind, um sich aufzuwĂ€rmen. Wir mögen diese dicken Socken von SmartWool. 

Wasserdichte Schuhe: Die meisten Winterfotografie mĂŒssen im Schnee oder auf dem nassen Boden herumlaufen. Wenn Sie Ihre FĂŒĂŸe warm halten möchten, ist es entscheidend, wasserdichte Schuhe zu haben. WĂ€hlen Sie einen guten Schneestiefel aus, der nicht nur Isolier- und Wasserdichtungseigenschaften hat, sondern auch einen guten Griff fĂŒr rutschige und eisige Bedingungen hat. 

Verschiedenes: 

 

Kopfdecke fĂŒr die Winterfotografie
Foto von Todd Easterbrook.

Snacks und Wasser: Heuchter und gut gefĂŒttert zu halten, ist ein sicherer Weg, um warm zu bleiben, wenn die Temperaturen fallen. Im Allgemeinen können Lebensmittel, die lĂ€nger dauern, um zu verdauen, dazu beitragen, Ihre Körpertemperatur zu erhöhen und Sie wĂ€rmer zu fĂŒhlen. Eine gute Faustregel ist, immer etwas mehr zu packen, als Sie denken, Sie brauchen. Besser als hungrig erwischt zu werden!

Eine Thermoskanne Kaffee oder Tee: Eine Thermoskaffee aus Kaffee oder Tee ist eine großartige Möglichkeit, sofort aufzuwĂ€rmen (und auch einen Energieschaum zu bekommen!). Alternativ können Sie einen Campkocher mitbringen und Schnee fĂŒr eine heiße Tasse geschmolzen. Wir mögen diese Thermoses von Hydroflask Und wenn wir einen Kocher strahlen, entscheiden wir uns fĂŒr den bewĂ€hrten und wahren Jetkochen. 

Taschenlampe oder Kopfdecke: Selbst wenn Sie planen, bei Tageslicht nach Hause zurĂŒckzukehren, ist es immer eine gute Idee, einen Headtorch in Ihrem Rudel zu verstauen. Manchmal geht nichts zu planen und die Dinge dauern lĂ€nger als erwartet. Das Letzte, was Sie wollen, ist, in gefrorenen Temperaturen im Dunkeln ohne Licht nach Hause zu stecken. Jede Taschenlampe oder Headtorch wird es tun, aber wir verwenden gerne eine wiederaufladbare, langlastende Kopfbrenner wie Dieses hier.

Sonnenschutzmittel: Oft kann die Sonne im Winter noch brutaler und schÀdlicher sein als im Sommer. Lassen Sie sich nicht von der Wolke und dem Schnee tÀuschen, schÀumen Sie auf diesem Sonnenschutz! Das Spiegelbild des Schnees kann an seltsamen Orten SonnenbrÀnde verursachen, sodass eine Hausspitze (aus persönlicher Erfahrung) sicherstellen kann, dass Sie Sonnenschutzmittel auf die untere Seite Ihres Kiefers sowie Ihre Nasenlöcher legen. 

Erste-Hilfe-Kasten: Ein gutes Erste -Hilfe -Kit umfasst eine Reihe von Plastern/Bandagen, antiseptische Creme, Antihistaminika, Ibuprofen, Bandage Roll, Gaze, Pinzetten, eine Rolle Sportband und Schere. Im Idealfall mĂŒssen Sie niemals Ihr Erste -Hilfe -Kit verwenden, aber wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie Hilfe benötigen, werden Sie es gerne haben. 

Klebeband: Es mag albern erscheinen, aber die Anzahl der Klebeband, die den Tag gerettet hat, ist beeindruckend. Sie mĂŒssen keine ganze Rolle in den Hinterland tragen, aber wir halten immer ein paar Meter in der Unterseite unseres Rudels aufgerollt.

Lippenbalsam/Lotion: Das Winterwetter neigt dazu, die Lippen trocken und gerissen zu lassen, so dass wir immer einen Lippenbalsam oder Lotion zur Hand haben. Burts Bees scheint fĂŒr uns immer am besten zu funktionieren, aber jeder Lippenbalsam wird es tun. Suchen Sie nach einem Lippenbalsam mit 15+ SPF, um Ihre Lippen vor SonnenschĂ€den zu schĂŒtzen. 

Backcountry:

 

Ski -Touring -Packliste
Foto von Carl van den Boom.

Der Winter im Hinterland ist ein Muss fĂŒr jeden Winterabenteuerfotografen, aber nicht ohne Risiken. Das Hinterland birgt ein ernstes Risiko fĂŒr untervorbereitete Fotografen, und jeder Fotograf, der in die HĂŒgel geht, sollte mit den Grundlagen des Avalanche -Bewusstseins vertraut sein. Wir empfehlen, einen ausfĂŒhrlichen Kurs zu nehmen, um die Schneeverpackung und Schneebedingungen zu verstehen. Wenn Sie auf ein Abenteuer des Backcountry -Fotografie gehen, stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes haben:

  • Schaufel
  • Sonde
  • Transceiver
  • Skier, Snowboard oder Schneeschuhe
  • Navigation (Karte/App/GPS)
  • Sonnenbrille/Schutzbrille
  • Personal Locator Beacon

 

Laden Sie unsere Packliste herunter

 

Hauptfoto von Carl van den Boom.

Offenlegung: Einige der Links in diesem Artikel sind Affiliate -Links. Wenn Sie auf einen Link klicken und einen Kauf tĂ€tigen, erhalten wir eine kleine Provision ohne Kosten fĂŒr Sie. Wir empfehlen immer nur Produkte, die wir persönlich benutzt haben und die wir hinter sich haben können.


4 Antworten

George Tod
George Tod

September 29, 2021

I am looking for ‘waterproof’ boots for doing outdoor photography in the bogs and highlands of Scotland. I have been extremely disappointed by the lack of good quality boots on offer in UK, so any suggestions would be most welcome. Warmth and waterproofness are key qualities.

Mange Takk

Tom
Tom

September 28, 2020

Great list. I would add two items to the Camera Gear list, a bulb blower and a Lenspen. I would add over mitts to the Clothing list.

Peter Knight
Peter Knight

September 28, 2020

Hello Good starting point.. Missing Portable gas stove, Jetfoil, Dry food, Batteries made for the cold. clothing for the appropriate temperatures (Big difference between -10c and -70c). hand and feet warmer packs, face mask for cold temperatures, insulated hat, inner gloves, thermal socks, Warm or hot soup is better than coffee or tea. appropriate footwear for temperatures, Try to use less metal objects as much as possible for extreme cold. Like I said a good starting point.. Thanks Pete

Kemper Snowboards
Kemper Snowboards

September 15, 2020

Thanks for advice its really a big help on my snowboards gear product. We really wan’t help to improve our site and give us some tips its really big help for us. check this out https://kemper-snowboards.com/.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


VollstÀndigen Artikel anzeigen

The Best Glove for Your Winter Holiday
Der beste Handschuh fĂŒr Ihren Winterurlaub

November 27, 2023

Es ist eine Frage, die wir die ganze Zeit bekommen: Was ist der beste Handschuh fĂŒr meinen Winterurlaub? Egal, ob Sie in die Arktis oder Japan gehen, wir wissen, wie wichtig es ist, dass das richtige Gang eingewĂ€hlt wird, bevor Sie in dieses Flugzeug steigen. Es gibt nichts Schlimmeres, als in AusrĂŒstung zu investieren, die fĂŒr Sie nicht funktioniert. Es kann schwierig sein, einen Handschuh zu finden, der am besten fĂŒr jeden funktioniert, aber wir haben im Laufe der Jahre einige Tipps gelern.
VollstÀndigen Artikel anzeigen
Black Friday at Vallerret: Deals are Out, Mother Nature is In
Schwarzer Freitag bei Vallerret: GeschÀfte sind nicht mehr in der Natur, Mutter Natur ist in

November 21, 2023 5 Kommentare

An diesem Schwarzen Freitag spenden wir erneut alle Gewinne aus dem Verkauf an die norwegische Gesellschaft fĂŒr Naturschutz, um einen der bekanntesten und erkennbarsten Fotorete auf dem Planeten zu erhalten: Lofoten. Der Besuch von Lofoten ist fĂŒr die meisten Fotografen ein Traum, aber dieser unberĂŒhrte Ort ist in stĂ€ndiger Bedrohung und der NSC arbeitet daran, Lofoten wild zu halten. Lesen Sie mehr, um zu sehen, wie Sie helfen können.
VollstÀndigen Artikel anzeigen
The Ultimate Glove Gift Guide for Photographers 2023
Der ultimative Glove -GeschenkfĂŒhrer fĂŒr Fotografen 2023

Oktober 27, 2023 2 Kommentare

Es ist diese Jahreszeit. Die Kamine sind brĂŒllend, der Schnee fĂ€llt und jeder bemĂŒht sich, dieses Jahr das perfekte Geschenk fĂŒr seine Lieben zu finden. Als Mitfotografen selbst wissen wir, wie schwierig es sein kann, fĂŒr einen Fotografen zu kaufen. Wenn Sie von den technischen Jargon- und technischen Spezifikationen von Produkten verwirrt sind, die Sie nicht verstehen, haben Sie GlĂŒck. Lesen Sie weiter fĂŒr unsere Geschenkempfehlungen. 
VollstÀndigen Artikel anzeigen