1% aller VerkĂ€ufe gehen an gemeinnĂŒtzige Organisationen um UmweltvertrĂ€ge

0

Ihr Warenkorb ist leer

September 25, 2018

In den letzten Wochen haben wir beide beherrscht Öffnung Und Verschlusszeit In Bezug auf die Winterfotografie. Diese Woche werfen wir einen kurzen Blick auf die letzte SĂ€ule der Fotografie: ISO.

ISO ist der letzte Schritt, um die Grundlagen des Schießens im manuellen Modus zu verstehen, und ist eine entscheidende Komponente fĂŒr ein gut exponiertes Foto.

Was ist es?

ISO ist die Empfindlichkeit Ihrer Kamera gegenĂŒber Licht. Als die Filmfotografie das Land regierte, war ISO ein Hinweis darauf, wie sensibel die Filmrolle zum Licht war. Jetzt, da die digitale Fotografie König ist, bezieht sich ISO immer noch gleich, bezieht sich aber jetzt auf die Empfindlichkeit des Bildsensors, nicht auf den Film. Beim Dreharbeiten auf Film steckten Fotografen mit dem ISO, auf den der Film gedrĂ€ngt wurde, aber mit digitaler Fotografie haben Fotografen die Freiheit, die ISO fĂŒr jede Aufnahme zu verĂ€ndern.

Mann macht im Winter Fotos mit Handschuhen auf
Foto von Lukas Reidl.

Wie wird es gemessen?

ISO wird in Zahlen gemessen. Je höher die Zahl, desto empfindlicher wird Ihr Sensor zum Licht. Die niedrigste ISO -Einstellung auf einer Kamera ist 100 und von dort aus doppelt die empfindliche Anzahl von ISO, wenn der ISO 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400 usw. erhöht wird unter hellen Bedingungen.

ISO -Skala

Warum ist es wichtig?

Wenn Sie Ihre Blenden- und Verschlusszeiteinstellungen einstellen, haben Sie oft ein dunkles Bild. Dies ist besonders hÀufig, wenn eine schnelle Verschlusszeit oder eine kleine Blende erforderlich ist. 

In diesen FĂ€llen mĂŒssen Sie möglicherweise Ihre ISO erhöhen, um den Lichtmangel auszugleichen. Wenn Sie beispielsweise einen schlechten Action -Schuss wie einen Snowboarder in der AbenddĂ€mmerung schießen, sollten Sie eine schnelle Verschlusszeit beibehalten, um Bewegung einzufrieren, die möglicherweise eine hohe ISO erfordern, um das Licht aufrechtzuerhalten. Selbst wenn Ihre Blende breit ist und Ihre Verschlusszeit lang ist (z. B. beim Schießen der Sterne), mĂŒssen Sie immer noch eine hohe ISO haben, um genug Licht auf den Sensor zu bekommen.

Winterfotografie in der Nacht
Eine höhere ISO könnte benötigt werden, um eine sternenklare Nacht zu fangen.
Foto: Rickard Croy

Was ist der Nachteil?

Bei der Fotografie hat das Ändern einer Einstellung immer einen Gegeneffekt und mit einer höheren ISO ist der Nachteil die Menge an Getreide (oder Rauschen) auf einem Foto. Je höher die ISO, desto körniger das Foto.

ISO 100 sollte dort sein, wo Sie anfangen, da dies Ihnen den schĂ€rfsten und saubersten Schuss bietet (ohne GerĂ€usche/Korn). Sie befinden sich jedoch möglicherweise in einer Situation, in der Sie Ihre ISO aufgrund des Lichtmangels erhöhen mĂŒssen.

Sie mĂŒssen keine Angst haben, Ihre ISO zu erhöhen, da die Technologie von Digitalkameras einen langen Weg zurĂŒckgelegt hat und in der Lage ist, mit hohen ISO -Einstellungen umzugehen.

Nur weil Ihre Kamera zu ISO 6400 gehen kann, bedeutet dies nicht, dass Sie es nicht tun sollten.

Wir empfehlen, dasselbe Bild mit unterschiedlichen ISO -Einstellungen aufzunehmen, und vergleichen Sie diese Aufnahmen, um zu sehen, wie hoch Sie Ihre ISO vorstellen können, bevor es Ihr Bild ruiniert.

Körniges Foto von Frau vor Eisbergs
Die hohe ISO auf diesem Foto machte die Exposition körnig.

Wie funktioniert es mit Blende und Verschlusszeit?

ISO ist ein wesentlicher Bestandteil des Expositionsdreiecks, und das Einstellen der ISO -Einstellungen wirkt sich direkt auf die Blende und die Verschlusszeit aus. Wenn Sie beispielsweise Ihre ISO auf 400 erhöhen, wird die Belichtung heller und ermöglicht es Ihnen, die Verschlusszeit zu erhöhen oder eine kleinere Blende zu haben (die beide verringern, wie hell die Exposition sein wird). NatĂŒrlich erhöht das Erhöhen der ISO auch die Körnigkeit des Fotos. Beginnen Sie also bei ISO 100, stellen Sie Ihre Blende und Verschlusszeit zuerst und stellen Sie Ihre ISO dann an eine höhere Einstellung als das letzte Ausweg ein.

ISO -Einstellungen fĂŒr den Winter
A erfassen aSchnell - bewegend Wenn Sie bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen Ihre Verschlusszeit schnell halten, um die BildunschĂ€rfe zu reduzieren, mĂŒssen Sie möglicherweise Ihre ISO erhöhen, um sicherzustellen, dass die Belichtung hell genug ist. Foto: Todd Easterbrook.

Unsere Winter -ISO -Settungsempfehlungen:

Es ist schwierig, Ihnen eine genaue ISO -Einstellung zu geben, da dies sehr von Ihren anderen Einstellungen und dem verfĂŒgbaren Licht abhĂ€ngt. Hier sind jedoch einige gute Ausgangspunkte:

Helle schneebedeckte Landschaft: ISO 100

Wintersport wÀhrend des Tages: ISO 100

Wintersportfotografie bei schwachem Licht: ISO 800

Bewölkter Wintertag: ISO 200-400

Nordlichter: ISO 1600

Winternacht Himmel: ISO 800-3200

Snowboarder schlÀgt an einem Bluebird -Tag einen Sprung
Mit einem hellen, sonnigen Tag können Sie Ihre ISO niedrig halten und sicherstellen, dass der knusprigste Schuss möglich ist. Foto: Lukas Reidl

 

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, werden Sie diese auch lieben!

Der Winter ist kein Witz! Halten Sie sich warm und kaufen Sie unsere Auswahl an Vallerret Photography -Handschuhe.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


VollstÀndigen Artikel anzeigen

The Best Glove for Your Winter Holiday
Der beste Handschuh fĂŒr Ihren Winterurlaub

November 27, 2023

Es ist eine Frage, die wir die ganze Zeit bekommen: Was ist der beste Handschuh fĂŒr meinen Winterurlaub? Egal, ob Sie in die Arktis oder Japan gehen, wir wissen, wie wichtig es ist, dass das richtige Gang eingewĂ€hlt wird, bevor Sie in dieses Flugzeug steigen. Es gibt nichts Schlimmeres, als in AusrĂŒstung zu investieren, die fĂŒr Sie nicht funktioniert. Es kann schwierig sein, einen Handschuh zu finden, der am besten fĂŒr jeden funktioniert, aber wir haben im Laufe der Jahre einige Tipps gelern.
VollstÀndigen Artikel anzeigen
Black Friday at Vallerret: Deals are Out, Mother Nature is In
Schwarzer Freitag bei Vallerret: GeschÀfte sind nicht mehr in der Natur, Mutter Natur ist in

November 21, 2023 5 Kommentare

An diesem Schwarzen Freitag spenden wir erneut alle Gewinne aus dem Verkauf an die norwegische Gesellschaft fĂŒr Naturschutz, um einen der bekanntesten und erkennbarsten Fotorete auf dem Planeten zu erhalten: Lofoten. Der Besuch von Lofoten ist fĂŒr die meisten Fotografen ein Traum, aber dieser unberĂŒhrte Ort ist in stĂ€ndiger Bedrohung und der NSC arbeitet daran, Lofoten wild zu halten. Lesen Sie mehr, um zu sehen, wie Sie helfen können.
VollstÀndigen Artikel anzeigen
The Ultimate Glove Gift Guide for Photographers 2023
Der ultimative Glove -GeschenkfĂŒhrer fĂŒr Fotografen 2023

Oktober 27, 2023 2 Kommentare

Es ist diese Jahreszeit. Die Kamine sind brĂŒllend, der Schnee fĂ€llt und jeder bemĂŒht sich, dieses Jahr das perfekte Geschenk fĂŒr seine Lieben zu finden. Als Mitfotografen selbst wissen wir, wie schwierig es sein kann, fĂŒr einen Fotografen zu kaufen. Wenn Sie von den technischen Jargon- und technischen Spezifikationen von Produkten verwirrt sind, die Sie nicht verstehen, haben Sie GlĂŒck. Lesen Sie weiter fĂŒr unsere Geschenkempfehlungen. 
VollstÀndigen Artikel anzeigen