1% aller Verkäufe gehen an gemeinnützige Organisationen um Umweltverträge

0

Ihr Warenkorb ist leer

Januar 15, 2019

 

Also hast du Ihre neue schicke Kamera und Sie haben ein Spiel, das die Tasten herausgefunden hat, und Sie sind bereit, den automatischen Modus auszuziehen und in das manuelle Schießen in die Niete zu steigen. Das Schießen im Handbuch kann zunächst ein bisschen überwältigend erscheinen, aber es lohnt sich. Der manuelle Modus gibt dem Fotografen die vollständige Kontrolle, wenn es darum geht, wie ein Foto aussieht, welche Komponenten des Fotos im Fokus stehen, wie viel Tiefe der Felddefinition Sie haben.

Eines der besten Dinge beim Schießen im Handbuch ist, dass es keine magische Formel gibt, die für jeden Schuss am besten funktioniert. Die Schönheit beim manuellen Schießen ist vollständig mit dem persönlichen Stil- und Kompositionsziele des Fotografen verbunden. Alles, was Sie über manuelle Aufnahmen lesen, sollte nur als Leitfaden verwendet werden, aber Sie können sich gerne selbst experimentieren, um herauszufinden, welche Einstellungen für Sie am besten geeignet sind.

Schnelle Erinnerungen

Öffnung:

Zur Erinnerung bezieht sich die Blende auf die Größe der Öffnung im Objektiv, die Licht auf den Sensor lässt. Seine Hauptfunktion besteht darin, die Fotobiefe zu geben. Ein Foto mit einem Fokus mit einem verschwommenen Hintergrund hat eine breite Blende. Die Apertur wird in numerischen Werten gemessen, die als F-Stop-Werte bezeichnet werden. Je kleiner die Zahl ist, desto größer ist die Öffnung im Objektiv und desto mehr Licht wird durch die Kamera gelassen.


ISO:

ISO bezieht sich auf die Empfindlichkeit des Sensors gegenüber dem Licht, das in die Kamera eindringt. Eine höhere ISO bedeutet, dass Ihre Kamera leuchtender ist und zum Aufnehmen von Fotos in schlechten Lichtszenarien verwendet wird. Umgekehrt bedeutet eine niedrige ISO, dass die Kamera weniger lichtempfindlich ist und hauptsächlich bei hellen Lichtbedingungen verwendet wird. Denken Sie daran, dass je höher die ISO ist, desto mehr Getreide und Lärm werden Sie wahrscheinlich auf Ihrem Foto haben.

 

Verschlusszeit:

Die Verschlusszeit ist die Zeit, in der der Verschluss geöffnet ist und das Licht auf den Sensor ermöglicht. Je länger die Verschlusszeit ist, desto mehr Licht wird eingelassen. Eine längere Verschlusszeit wird häufig mit mehr Bewegungsunschärfen verbunden, während eine schnellere Verschlusszeit zum Einfrieren der Bewegung verwendet wird und die meisten Details des fokussierten Fotos erfasst. Nacht- und Astro -Fotografie basieren auf einer langen Verschlusszeit, sodass das Licht auf dem Sensor für eine lange Zeit bei schlechten Lichtverhältnissen Licht aufweist. Eine lange Exposition wird häufig auch bei der Erfassung fließender Wasser verwendet. Eine lange Verschlusszeit macht das Wasser glatt und seidig und hält alle anderen Aspekte des Fotos in knackigem Detail.


Verständnis des Expositionsdreiecks

Expositionsdreieck

Das Expositionsdreieck ist eine einfache Möglichkeit, die drei Säulen der Fotografie zu erfassen und wie sie in Verbindung miteinander arbeiten. Wenn Sie auf das Handbuch aufgenommen werden, wirkt sich das Ändern eines Elements des Belichtungsdreiecks auch auf die beiden anderen Elemente des Expositionsdreiecks aus.

Unten finden Sie eine großartige Infografik für Cheat -Blatt für Blende, ISO und Verschlussgeschwindigkeit, die von Daniel Peters von Photo Blog Hamburg erstellt wurde.

 

Hamburger -Fotobiagramm

Allgemeine Regeln des Faustes:

Helle Winterlandschaften: Wenn Sie unter hellen Bedingungen schießen, bei denen Sie den größten Teil der Kulisse im Fokus haben möchten, möchten Sie eine schmale Blende (1: 11 oder höher) auswählen. Da viel natürliches Licht vorhanden sein wird, können Sie es sich auch leisten, eine schnelle Verschlusszeit zu haben. Dadurch wird das Bildunschärfe verringert und genau die richtige Lichtmenge eingelassen. Unter hellen Bedingungen ist es am besten, Ihre ISO -Niedrigung zu halten. Dies verringert, wie empfindlich der Sensor für Licht ist und das Geräusch niedrig hält.


Winterfoto des schneebedeckten Berges
Foto von Lee Gale

Winter -Action -Fotografie: In Action Sports ist das wichtigste Element Ihrer Belichtung darin, Bewegung einzufrieren. Dies wird eine schnelle Verschlusszeit erfordern. Abhängig vom Sport empfehlen wir mindestens 1/250. Passen Sie Ihre Blende von dort an. Wir empfehlen, den größten Teil der Szene im Fokus zu halten, so dass eine Blende von 1: 11 oder höher dies erreichen wird. Abhängig davon, wie hell die Bedingungen sind, müssen Sie möglicherweise Ihre ISO leicht erhöhen, um den schnellen Verschluss und die schmale Blende zu kompensieren, die beide die Lichtmenge in die Kamera verringern.

lächelnder Skifahrer mit einem schneebedeckten Bart
Foto von Dominik Wartbichler

 

Winter Wildlife Photography:Beim Schießen von Wildtieren wollen Fotografen oft das Thema in einem scharfen Fokus mit den anderen Elementen des Hintergrunds in Konflikt geraten. Um dies zu erreichen, möchten Sie eine breite Blende (f/2). Oft ist es für sich schnell bewegende Tierwelt erforderlich, um eine sehr hohe Verschlusszeit zu haben, um die Bewegungsunschärfe zu reduzieren. Wir empfehlen mindestens 1/125. Wenn Sie bei Licht, sonnigen Bedingungen bei Licht schießen.

Wintervogelfotografie
Fotos von Sam Wartley

 

Winterporträts: Abhängig davon, wie hell die Bedingungen sind, ähneln Winterporträteinstellungen den Einstellungen für Wildtierfotografie. Halten Sie die Blende weit (f/2 oder f/1,4), um den starken Fokus auf das Thema zu halten, und lässt den Rest des Fotos verschwommen. Eine Verschlusszeit von 1/125 oder höher sollte ausreichen, um die normalen Bewegungen Ihrer Probanden zu erfassen. Passen Sie Ihre ISO nach.

Frau, die Fotos im Schnee macht

Nachtfotografie:Wenn Sie den Nachthimmel oder das Nordlicht schießen, werden Sie mit sehr geringem natürlichen Licht zu tun, sodass Sie Ihre Einstellungen anpassen müssen, um die maximale Lichtmenge auf Ihren Kamerasensor zu bringen, ohne die Qualität des Fotos zu beeinträchtigen. Für die Nachtfotografie möchten Sie als erstes die Blende so breit wie Ihr Objektiv öffnen (1: 1,4 oder f/2, abhängig von der Brennweite der Linse). Als nächstes möchten Sie mit Ihrer Verschlusszeit herumspielen. Wir empfehlen, den Verschluss zwischen 2 und 10 Sekunden von irgendwo offen zu lassen. Für die ISO möchten Sie die süße Balance finden, hell genug zu sein, aber nicht so hell, dass das Lärm und die Körnung des Fotos äußerst auffällig sind. Wenn Sie mit Neumondbedingungen schießen, stellen Sie Ihre ISO von 1600 bis 6400. Für Vollmondbedingungen sollten Sie in der Lage sein, Ihre ISO bei 400-800 zu behalten

Nachtfoto in den Bergen

 

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, werden Sie diese auch lieben!

 

Der Winter ist kein Witz! Halten Sie sich warm und kaufen Sie unsere Auswahl an Vallerret Photography -Handschuhe.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

The Best Glove for Your Winter Holiday
Der beste Handschuh für Ihren Winterurlaub

November 27, 2023

Es ist eine Frage, die wir die ganze Zeit bekommen: Was ist der beste Handschuh für meinen Winterurlaub? Egal, ob Sie in die Arktis oder Japan gehen, wir wissen, wie wichtig es ist, dass das richtige Gang eingewählt wird, bevor Sie in dieses Flugzeug steigen. Es gibt nichts Schlimmeres, als in Ausrüstung zu investieren, die für Sie nicht funktioniert. Es kann schwierig sein, einen Handschuh zu finden, der am besten für jeden funktioniert, aber wir haben im Laufe der Jahre einige Tipps gelern.
Vollständigen Artikel anzeigen
Black Friday at Vallerret: Deals are Out, Mother Nature is In
Schwarzer Freitag bei Vallerret: Geschäfte sind nicht mehr in der Natur, Mutter Natur ist in

November 21, 2023 5 Kommentare

An diesem Schwarzen Freitag spenden wir erneut alle Gewinne aus dem Verkauf an die norwegische Gesellschaft für Naturschutz, um einen der bekanntesten und erkennbarsten Fotorete auf dem Planeten zu erhalten: Lofoten. Der Besuch von Lofoten ist für die meisten Fotografen ein Traum, aber dieser unberührte Ort ist in ständiger Bedrohung und der NSC arbeitet daran, Lofoten wild zu halten. Lesen Sie mehr, um zu sehen, wie Sie helfen können.
Vollständigen Artikel anzeigen
The Ultimate Glove Gift Guide for Photographers 2023
Der ultimative Glove -Geschenkführer für Fotografen 2023

Oktober 27, 2023 2 Kommentare

Es ist diese Jahreszeit. Die Kamine sind brüllend, der Schnee fällt und jeder bemüht sich, dieses Jahr das perfekte Geschenk für seine Lieben zu finden. Als Mitfotografen selbst wissen wir, wie schwierig es sein kann, für einen Fotografen zu kaufen. Wenn Sie von den technischen Jargon- und technischen Spezifikationen von Produkten verwirrt sind, die Sie nicht verstehen, haben Sie Glück. Lesen Sie weiter für unsere Geschenkempfehlungen. 
Vollständigen Artikel anzeigen