1% aller VerkĂ€ufe gehen an gemeinnĂŒtzige Organisationen um UmweltvertrĂ€ge

0

Ihr Warenkorb ist leer

April 17, 2019

Titelfoto von Simon Baxter.

Wenn Sie an England denken, springt Ihr Geist wahrscheinlich zu Big Ben oder zur Tower Bridge oder zu den Jahrhunderten der Geschichte, das das Land hat, aber atemberaubende Landschaften? Das ist nichts, was Sie sofort mit England verbinden, es sei denn, Sie kennen das Land natĂŒrlich gut. Im nordwestlichen Teil des Landes versteckt sich ein wunderschöner kleiner Ort namens Lake District.

Okay, es ist nicht so wenig. Dieser Nationalpark umfasst 2.362 Quadratkilometer und zeigt die grĂ¶ĂŸten Seen, die höchsten Berge und die beeindruckendste Landschaft des Landes. Wie Sie vielleicht erraten haben, wird der Lake District nach 16. Gletscherseen benannt, die in langen BĂ€ndern zwischen seinen Flecken, Mauren und grĂŒnen TĂ€lern liegen.

Wenn Sie sich in England befinden und sich nach einer Landschaftsfotografie sehnen, gehen Sie zu dieser schönen kleinen Ecke des Landes, aber seien Sie gewarnt, es ist ein beliebter Ort. Planen Sie Ihre Reise in der Nebensaison am besten. Der Winter sorgt fĂŒr schöne frostige Bilder und Sie werden keine Leute haben, die Ihre Aufnahmen ruinieren! 

Das Beste von allem ist, es ist kostenlos! Der Lake District ist ein Nationalpark und es gibt keine Kosten fĂŒr den Eintritt. Es gibt Attraktionen im Park, fĂŒr die Sie bezahlen mĂŒssen, falls Sie besuchen möchten, wie die Welt von Beatrix Potter, Windermere Lake Cruises und Honister Slate Mine, um einige zu erwĂ€hnen, aber wenn Sie nur die Schönheit der Seen bewundern möchten Dann können Sie die Gegend kostenlos genießen (außer in einigen Bereichen). 

Wir unterhielten uns mit den örtlichen Vallerret -Botschaftern Lee Gale und Simon Baxter, um die besten Tipps fĂŒr den Besuch und Fangen der Magie des Lake District zu erhalten. 

Was sind die Höhepunkte, die Sie beim Besuch des Lake District erwarten können:

LEE: Es gibt sechzehn Seen im Lake District und viele Tarn (kleine Bergseen), die jeweils viele Interessensgebiete um sich haben. Eines meiner Lieblingsgebiete im Lake District ist die Stadt Ambleside, die sich an der Spitze von Windermere, Englands grĂ¶ĂŸtem natĂŒrlichen See befindet. Es gibt eine Vielzahl von SpaziergĂ€ngen und Wanderwegen um Windermere (sowie den Rest der Seen), die von sanften SpaziergĂ€ngen um den See bis hin zu anstrengenden Wanderungen in den Flecken variieren.

Andere Interessensgebiete im Lake District sind definitiv Orte wie den Whinlatter Forest in der NĂ€he von Keswick und den Grizingale Forest, der sich sĂŒdlich von Hawkshead befindet, und beide haben viel zu bieten, z. Wenn Berge Ihr Ding sind, nutzen Sie die Tatsache, dass England nur vier davon hat und sie sehr nahe beieinander sind. Der Rest wird als hohe Gipfel eingestuft.

Die vier Berge sind Scafell Pike (3208ft / 978m), Scafell (3164 Fuß / 964 m), Helvellyn (3117 Fuß / 950 m) und Skiddaw (3054 Fuß / 931 m). Alle diese Berge haben Wanderwege, aber sie haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, und Sie sollten sie vor dem Gehen erforschen.

Grassy Hill im Lake District Foto von Simon Baxter 

Was ist der beste Ort, um den Lake District zu fotografieren ?:

LEE: Ich habe noch ein paar von ihnen zu besuchen, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Favoriten auswĂ€hlen kann. Der Lake Windermere wird immer irgendwo sein, wohin ich immer wieder zurĂŒckkehren werde, aber jeder See hat seine eigenen Interessenspunkte. Buttermere hat seinen einsamen Baum, Derwent Water hat den Ashness -Steg und Ullswater hat den Herzog von Portland Bootshaus, aber es gibt erstaunliche Themen, die im gesamten Lake District fotografiert werden mĂŒssen.

Was sind Ihre Tipps zum Fotografieren von Seen und anderen stillen Wasser?

LEE: Denken Sie an Ihre Komposition und versuchen Sie, ein Vordergrundinteresse wie einen Felsen einer Vegetation zu finden, die aus dem Wasser kommt. Wenn Sie kein Vordergrundinteresse finden, werfen Sie einen Stein ins Wasser, um Wellen im Vordergrund zu erzeugen, oder lassen Sie jemanden in einem negativen Raum des Bildes stehen, um das Gleichgewicht zu verleihen. Reflexionen eignen sich auch hervorragend fĂŒr Bilder eines Sees, aber sie sehen nur gut aus, wenn das Wasser ruhig ist. Wenn Sie gute Überlegungen erhalten, stellen Sie versuchen, Ihre Stativhöhe so anzupassen, dass sie sie am besten im Bild platziert, und verwenden Sie einen Polarisationsfilter, um diese Reflexionen zu verwalten.

Was sind Ihre Top -Standorte im Lake District?

LEE: Einige meiner Lieblingsorte im Lake District sind:

Loughrigg fiel in der NĂ€he von Ambleside. Von hier aus erhalten Sie erstaunliche Aussichten in die meisten Richtungen, einschließlich eines atemberaubenden Blicks auf Windermere und wenn Sie GlĂŒck haben (ich habe noch nicht), können Sie von hier aus eine Wolkeninversion sehen.

Buttermere Valley. Dies ist ein Ort, an dem Sie nichts falsch machen können. Die gesamte Gegend rund um den See ist wunderschön und Sie können den berĂŒhmten einsamen Baum in der NĂ€he des Dorfende des Sees sehen.

Keswick -Bootslandungen und BrĂŒder fangen an sind zwei Standorte sehr nahe beieinander und die Aussicht ĂŒber Derwent -Wasser ist erstaunlich. Hoffe auf einen schönen, ruhigen Tag mit den Bergen, die im See reflektieren oder auf Sonnenaufgang und hoffen auf Nebel ĂŒber dem Wasser und beobachten Sie, wie er abbrennt.

Aira -Kraft ist ein erstaunlicher 70 Fuß hoher Wasserfall, umgeben von schönen WĂ€ldern mit einer SteinbrĂŒcke oben im Herbst. Das GelĂ€nde befindet sich im Besitz des National Trust. Erwarten Sie also, hier fĂŒr das Parken zu bezahlen.

Herbstfarben im Lake District
Foto von Simon Baxter 

Wie bekommt man eine einzigartige Aufnahme an einen so beliebten Ort?

LEE: Mit ĂŒber 15 Millionen Besuchern, die jedes Jahr in den Lake District gehen, sind viele von ihnen Fotografen eines gewissen Levels, es fĂ€llt Ihnen möglicherweise schwierig, eine einzigartige Aufnahme eines beliebigen Standorts innerhalb des Lake District zu finden ... aber ich flehe Sie an, es zu versuchen, es zu versuchen ! Immer wenn ich einen Ort besuche, verweise ich auf Google, um zu sehen, was die beliebtesten Aufnahmen eines Standorts zu sein scheinen, und benutze diese dann, um nach etwas anderem zu suchen. Versuchen Sie, verschiedene Winkel zu schießen oder etwas im Vordergrund zu verwenden, um Ihr Motiv zu rahmen.

Simon: Einer der aufregendsten Teile der Fotografie fĂŒr mich ist der Erkundungsteil - ich liebe das GefĂŒhl, etwas zu entdecken, eine Kompositionsarbeit zu machen und dann das resultierende Bild zu genießen, das sich einzigartig, persönlich und kreativ erfĂŒllt. In der Hoffnung zu erforschen, etwas zu finden, kann sich kontraproduktiv fĂŒhlen, wenn Sie nicht zeitreich sind, aber ich wĂŒrde nur ein Foto anstreben, mit dem ich besonders zufrieden bin. Schnallen Sie sich Ihre Wanderstiefel an, genießen Sie eine Wanderung und seien Sie offen. Es gibt immer noch viele Bereiche, die nur sehr wenige Fotografen sehen.

Was ist die beste Saison, um den Lake District zu fotografieren?

LEE: Es regnet das ganze Jahr ĂŒber ziemlich viel aufgrund seiner geografischen Position. Wie bei den meisten Landschaften in Großbritannien fotografiere ich lieber im spĂ€ten FrĂŒhling und Herbst, aber wenn Sie zum ersten Mal zu Besuch sind, wĂŒrde ich darĂŒber nachdenken, wie die Landschaft aussehen und Ihre Entscheidung darĂŒber treffen, zu welcher Jahreszeit basierend darauf zu besuchen.

Simon: Wenn ich die Zeit bekommen kann, dann wĂ€re es im Herbst fĂŒr die wundervolle Farbe in der silbernen Birke & Bracken und mit hohen Hoffnungen auf einen ruhigen, knusprigen und nebligen Morgen. Der Lake District kann sehr beschĂ€ftigt werden, daher vermeide ich ihn immer in Hochsaison und Feiertagen.

Herbst im Lake District
Foto von Simon Baxter 

Was ist Ihr Lieblingssee fĂŒr Fotografie im Lake District ?:

Simon: Ich liebe es, am Wasser des Wassers zu sein, aber die Seen habe nicht etwas, das ich sehr oft fotografieren kann. Ich bevorzuge es, interessante WĂ€lder zu erkunden, die der Lake District im Überfluss hat. Trotzdem habe ich ein paar See in Grasmere, Rydal Water und Derwent Water genossen - alle drei dieser Seen haben einige interessante WaldkĂŒste und fantastische Gebiete, die Sie in der NĂ€he erkunden können. Wenn ich einen auswĂ€hlen mĂŒsste, dann wĂ€re es Derwent -Wasser und die Umgebung.

Welche AusrĂŒstung wĂŒrden Sie einem Fotografen empfehlen, wenn Sie den Lake District besuchen? (Kleidung und KameraausrĂŒstung)

LEE: Kleiden Sie sich fĂŒr die Jahreszeit, die Sie besuchen, angemessen, aber selbst in den Sommermonaten haben Sie sicher, dass Sie einen wasserdichten Mantel bei sich haben. Haben Sie einige gute Wanderstiefel, da das GelĂ€nde sehr unterschiedlich sein kann, und nehmen Sie auch sicher, dass Sie eine wiederverwendbare Wasserflasche mitnehmen können, wenn Sie vorhaben, einige der SpaziergĂ€nge zu machen.

Ich wĂŒrde empfehlen, ein paar Objektive (wenn Sie die Option haben) zu nehmen, um mit unterschiedlichen Brennweiten zu schießen. Ich trage einen 16-35 mm, einen 24-70 mm und einen 70-200 mm mit mir und dies gibt mir eine große Reichweite in nur drei Objektiven. Sie möchten wahrscheinlich diese breiten Ausblicke von der Spitze eines Sturzes, aber vielleicht möchten Sie auch nĂ€here, detailliertere Bilder aufnehmen.

Ich wĂŒrde eine Auswahl von ND -Filtern treffen, wenn Sie langwierige Expositionen abschießen und nd -Filter einen polarisierenden Filter abschließen möchten, um das Licht in Ihren Bildern auszugleichen.

Ein gutes Stativ ist ein Muss, wenn Sie lange Expositionen schießen und möglicherweise auch einen Remote -Verschlussfreisetzungsauslöser.

Eine Taschenlampe mit Ihnen zu haben, ist immer eine gute Idee, da der Lake District nicht unter viel Lichtverschmutzung leidet, sodass Sie einige schöne Nachthimmelbilder bekommen können, und Sie möchten möglicherweise, dass eine Taschenlampe alle Vordergrundinteresse beleuchtet.

Wenn Sie wÀhrend einer Reise in den Lakes District nur einen Schuss bekommen könnten, was möchten Sie erfassen?

Simon: In meiner eigenen Fotografie geht es nicht um Ort - sie sind normalerweise anonyme WĂ€lder. Ich wĂŒrde jedoch versuchen, Merkmale und Eigenschaften zu nutzen, die nicht vor Ort sind, wie z. B. steile Kulissen, malerische weiße silberne Birke, Misty Morning Lakes. Ich suche nach nichts zu spezifisch, da ich keine Erwartungen und visuellen EinschrĂ€nkungen erstellen möchte. Ich bevorzuge es, den gesamten Bereich zu erkunden, zu erleben und wiederholt alle Standorte zu besuchen, die ich fĂŒr das grĂ¶ĂŸte Potenzial geboten habe. Ich wĂŒrde nach einem Schuss anstreben, der die Essenz eines bestimmten Ortes eher als Dutzende von etwas weniger erfolgreichen Bildern aus einem breiteren Bereich erfasst.

Neblige BĂ€ume im Lake District
Foto von Simon Baxter 

Simon Baxter und Lee Gale sind Vallerret -Fotografen, die sich auf Landschaftsfotografie konzentrieren. Sie können ihre Arbeit auf Instagram verfolgen oder ihre Websites besuchen. 

baxter.photos
@Baxter.photos

Leegalephotography.co.uk
@leegalephotography

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, werden Sie diese auch lieben!

 

Der Winter ist kein Witz! Halten Sie sich warm und kaufen Sie unsere Auswahl an Vallerret Photography -Handschuhe.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


VollstÀndigen Artikel anzeigen

The Best Glove for Your Winter Holiday
Der beste Handschuh fĂŒr Ihren Winterurlaub

November 27, 2023

Es ist eine Frage, die wir die ganze Zeit bekommen: Was ist der beste Handschuh fĂŒr meinen Winterurlaub? Egal, ob Sie in die Arktis oder Japan gehen, wir wissen, wie wichtig es ist, dass das richtige Gang eingewĂ€hlt wird, bevor Sie in dieses Flugzeug steigen. Es gibt nichts Schlimmeres, als in AusrĂŒstung zu investieren, die fĂŒr Sie nicht funktioniert. Es kann schwierig sein, einen Handschuh zu finden, der am besten fĂŒr jeden funktioniert, aber wir haben im Laufe der Jahre einige Tipps gelern.
VollstÀndigen Artikel anzeigen
Black Friday at Vallerret: Deals are Out, Mother Nature is In
Schwarzer Freitag bei Vallerret: GeschÀfte sind nicht mehr in der Natur, Mutter Natur ist in

November 21, 2023 5 Kommentare

An diesem Schwarzen Freitag spenden wir erneut alle Gewinne aus dem Verkauf an die norwegische Gesellschaft fĂŒr Naturschutz, um einen der bekanntesten und erkennbarsten Fotorete auf dem Planeten zu erhalten: Lofoten. Der Besuch von Lofoten ist fĂŒr die meisten Fotografen ein Traum, aber dieser unberĂŒhrte Ort ist in stĂ€ndiger Bedrohung und der NSC arbeitet daran, Lofoten wild zu halten. Lesen Sie mehr, um zu sehen, wie Sie helfen können.
VollstÀndigen Artikel anzeigen
The Ultimate Glove Gift Guide for Photographers 2023
Der ultimative Glove -GeschenkfĂŒhrer fĂŒr Fotografen 2023

Oktober 27, 2023 2 Kommentare

Es ist diese Jahreszeit. Die Kamine sind brĂŒllend, der Schnee fĂ€llt und jeder bemĂŒht sich, dieses Jahr das perfekte Geschenk fĂŒr seine Lieben zu finden. Als Mitfotografen selbst wissen wir, wie schwierig es sein kann, fĂŒr einen Fotografen zu kaufen. Wenn Sie von den technischen Jargon- und technischen Spezifikationen von Produkten verwirrt sind, die Sie nicht verstehen, haben Sie GlĂŒck. Lesen Sie weiter fĂŒr unsere Geschenkempfehlungen. 
VollstÀndigen Artikel anzeigen