1% aller Verk├Ąufe gehen an gemeinn├╝tzige Organisationen um Umweltvertr├Ąge

0

Ihr Warenkorb ist leer

M├Ąrz 13, 2019

Wenn Sie daran arbeiten, ein besseres Abenteuer-/Landschafts-/Reisefotograf zu sein, besteht eine gute Chance, dass Sie wissen, wer Chris Burkard ist. Zumindest haben Sie seine Arbeit im Internet und in Magazinen auf der ganzen Welt sicherlich gesehen. Als autodidaktischer Fotograf hat Burkard es geschafft, sich in der Welt der Fotografie vor dem jungen Alter von 35 Jahren zu einem bekannten Namen zu machen.

Wie macht er das? Nun, wir werden es nie wirklich wissen, aber wir haben einige Tipps f├╝r Burkard gegeben, wie er es schafft, sich von der Menge abzuheben, um seine Millionen -Dollar -Sch├╝sse zu machen.

Wie man Fotos wie Chris Burkard macht

Nehmen Sie sich Zeit, um Beziehungen zu Ihren Themen aufzubauen:

Kubanische Jungen springen von der Wand

Reisefotografie stellt eine einzigartige Herausforderung in der Ethik dar. Ist es in Ordnung, Einheimische als Ihr Thema zu fotografieren? Wenn ja, wie n├Ąhern Sie sich einer so heiklen Situation? Zweifellos hat Chris Burkard dieses Problem mehr als ein paar Mal angegangen und er behandelt es mit dem Unterricht. Seine Tipps? Schieben Sie nicht nur eine Kamera ins Gesicht einer Person. Verbringen Sie die Zeit, sie kennenzulernen, und der Rest wird zusammenpassen.

ÔÇ×Kuba hat mir wirklich viel ├╝ber Stra├čenfotografie und die Bedeutung der Aufbau von Beziehungen zu Ihren Themen beigebracht. Ich sah zu, wie diese Kinder in die kleinen Risse des Riffs der Ocean Road in Havanna springen. Ich trat zur├╝ck und beobachtete, als andere Fotografen sich schnell n├Ąherten, um gro├če Kameras zu schwenken, um ein Foto zu machen. An diesem Punkt hielten die Kinder normalerweise an und baten um Geld. Ich wollte sie unbedingt fotografieren, wusste aber, dass ich einen anderen Ansatz brauchte. Also legte ich meine Kamera ab, zog meine Schuhe und mein Hemd aus und stand an der Zementwand ... Ich sprang herein. Es war ein schrecklicher Sprung in eine kleine ├ľffnung . Die Kinder klatschten und jede dauerhafte Spannung verschwand. Ich schwamm herum und beobachtete nacheinander, in dem sie einsprangen, und f├Ąrbte mich oft, um meine Unterst├╝tzung zu zeigen. Es war offensichtlich, dass meine Anwesenheit weniger st├Ârend geworden war, und ich habe vielleicht sogar einen kleinen Splitter ihres Respekts verdient. Ich griff nach meiner Kamera und fing an, Bilder zu machen. W├Ąhrend ich sicher war, dass sie wussten, dass meine erste Priorit├Ąt nur ein Beobachter war. Dies f├╝hrte nicht nur zu meinem Lieblings -Kuba -Bild, sondern auch zu meinem Lieblingserlebnis. "

Haben Sie immer Ihre Kamera bei sich

Island Pferde am Strand

Als Fotografen wissen wir, wie kostbar und fl├╝chtig dieser ÔÇ×perfekteÔÇť Schuss sein kann, manchmal sogar nur einen Bruchteil einer Sekunde. Chris 'Rat? Halten Sie immer Ihre Kamera und wenn Sie k├Ânnen, halten Sie die Einstellungen gew├Ąhlt, damit Sie nicht fummeln m├╝ssen, um die Aufnahme zu erhalten.

"Lektion: Halten Sie immer Ihre Kamera auf Ihnen. Die Geschichte hinter dem Foto ist ziemlich einfach ... Es war Februar an der S├╝dostk├╝ste Island Der Winter schien die beste Option zu sein. Wir parkten, wandern ├╝ber die gefrorenen D├╝nen und machten An der Flut -Linie machten sich zwei isl├Ąndische Pferde im Einklang in Richtung der Brandung. Ich fummel So schnell .. keine Zeit, um Einstellungen anzupassen oder "ein anderer zu nehmen", war unm├Âglich und ging gegangen, wenn er ├╝ber das Ger├Ąusch der Wellen schrie .

Dieses Foto war schon immer eine gute Lektion, dass ich bei meiner Arbeit nie ohne die Kamera gehe, und was noch wichtiger ist, sollte es voreingestellt und bereit sein, tats├Ąchlich ein Foto aufzunehmen, das nicht in einem Rucksack versteckt ist, der eine Einstellungsanpassung ben├Âtigt. "

Denken Sie nicht zu ├╝ber

California Mountains und K├╝stenlinie

Als einer der bekanntesten Fotografen der letzten 10 Jahre h├Ąlt Chris es bescheiden, indem er uns daran erinnert, dass die Fotografie manchmal so einfach ist, wie Sie Ihren Schuss nicht ├╝berdenken. Wenn Sie sich in einer sch├Ânen Lage befinden, reicht es manchmal aus, um das Beste zu zeigen und zu hoffen.

"Ehrlich gesagt, 90% der F├Ąlle habe ich keine Ahnung, was ich tue. Ich zeige einfach und schie├če auf alles, was sch├Ân aussieht, was mich bewegt. Ich hoffe, es bleibt so. Finden Sie den Rest sp├Ąter aus, denke ich."

H├Âre nie auf zu lernen

Toller Sanddune -Nationalpark auf Horesback

Selbst als einer der versierten Fotografen wei├č Burkard, dass selbst er f├╝r immer ein Sch├╝ler der Fotografie sein wird. Es ist entscheidend, mit den Bedingungen und dem Licht flexibel zu lernen und flexibel zu sein.

"Das Lernen zu akzeptieren, dass Sie f├╝r immer ein Sch├╝ler des Lichts sein werden, in st├Ąndigem Studium der vielen Stimmungen, Muster und Formen, ist vielleicht der wichtigste Schritt, um ein professioneller Fotograf zu werden."

Sie m├╝ssen nicht alles schie├čen

Es kann ├╝berw├Ąltigend sein, was zu schie├čen ist. Landschaft? Tierwelt? Fotojournalismus? Urban Fotografie? Wenn Sie gerade erst anfangen, sind die Optionen endlos und allzu oft versuchen neue Fotografen, alles zu tun. Burkard empfiehlt sich, sich Zeit zu nehmen, um Ihre Nische herauszufinden und was Sie wirklich zum Ticken bringt und Zeit damit verbringen, dies zu erkunden. Es bedeutet nicht, dass Sie es f├╝r immer tun m├╝ssen, aber es ist unendlich besser, sich nur f├╝r eine Art von Fotografie zu befassen, als sich d├╝nn zu verteilen.

 Norwegen Fjords

Es kann ├╝berw├Ąltigend sein, was zu schie├čen ist. Landschaft? Tierwelt? Fotojournalismus? Urban Fotografie? Wenn Sie gerade erst anfangen, sind die Optionen endlos und allzu oft versuchen neue Fotografen, alles zu tun. Burkard empfiehlt sich, sich Zeit zu nehmen, um Ihre Nische herauszufinden und was Sie wirklich zum Ticken bringt und Zeit damit verbringen, dies zu erkunden. Es bedeutet nicht, dass Sie es f├╝r immer tun m├╝ssen, aber es ist unendlich besser, sich nur f├╝r eine Art von Fotografie zu befassen, als sich d├╝nn zu verteilen.

"Was ist der h├Ąufigste Fehler, den junge Fotografen machen?

Meiner Meinung nach ├╝berzeugen die meisten Fotografen zu einem bestimmten Zeitpunkt sich selbst, dass sie ÔÇ×allesÔÇť schie├čen m├╝ssen, um erfolgreich zu sein. Dies k├Ânnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein ... Jeder talentierte Fotograf, den ich kenne, ist erfolgreich geworden, weil er gelernt hat, sich auf etwas spezialisiert zu haben. Im Wesentlichen versuchen sie, die Besten in dem zu werden, was sie tun. Nicht ÔÇ×anst├ĄndigÔÇť bei vielen Dingen. Letztendlich werden Sie von Kunden, Zeitschriften usw. eingestellt und gesucht, weil Sie etwas an diesen Tisch bringen, den niemand sonst tut. Sie m├Âchten nie aufgesucht werden, nur weil Sie eine Kamera haben und den Job machen k├Ânnen. Wenn ich mit Zeitschriftenredakteuren spreche, ist das Gef├╝hl das gleiche. Jedes Mal, wenn wir ein Fotografen -Portfolio durchsehen, das ihren Stil nicht gefunden hat, versuchen sie oft, sich selbst und alle anderen zu ├╝berzeugen, dass sie alles tun k├Ânnen. Auf lange Sicht verd├╝nnt es ihre beste Arbeit. "

Das wertvollste Gut, das Sie haben, ist Ihre eigene Neugierde

Aleutische Inseln schneehelte Berg

Als Gesellschaft, die umfangreiche C.V. und praktische Erfahrung sch├Ątzt, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass das wertvollste Merkmal, das Sie besitzen k├Ânnen, Ihre eigene Neugier ist. Der Unterschied zwischen einem Foto und einem Foto und dem Wunsch, alles ├╝ber das Foto zu lernen, das Sie gemacht haben, ist immens.

"Ich werde jeden Tag Neugier ├╝ber nat├╝rliches Talent nutzen. Ich denke Veregen Sie einfach das Feuer der Neugier und stecken Sie es.

Sie k├Ânnen einen perfekten Vulkan in diesem Bild sehen, aber alles, was ich sehe, ist, dass ich, dass das mittlere Recht des Rahmens nicht aufh├Âren kann, dar├╝ber nachzudenken. Wir hatten keine Zeit, es zu erkunden und zu wissen und zu verstehen, wie es dort ankam. Dies sind die gesunden Obsessionen, f├╝r die ich lebe. "

Manchmal liegt die Sch├Ânheit in den winzigen Details┬á

kleine Welle mit Kiefernreflexion

Manchmal sind die Aufnahmen, die Sie am wenigsten erwarten, erstaunlich zu sein, diejenigen, die die Show stehlen, und oft sind diese Showstopper unerwartete Details. Haben Sie keine Angst, Makro zu bekommen und Sch├Ânheit in den kleinen Dingen zu finden.

"W├Ąhrend ich einen rauschenden Fluss in der abgelegenen Kanada ├╝berquerte, sah ich diese winzige 1 -Zoll -Welle┬ábildet sich durch das sich schnell bewegende Wasser, das ├╝ber die gro├čen glatten Steine ÔÇőÔÇőflie├čt. Von Zeit zu Zeit bildete sich ein winziges Fass, das die Reflexionen von Evergreens & Coastal Pines abgab. Ich verlangsamte den Stillstand auf 1/15 Sekunden, um die Form und Farbe zu ├╝bertreiben. Das 50 -mm -Objektiv wurde auf F1.8 eingestellt, um der Feldtiefe ein flaches Gef├╝hl zu geben. Dieses Bild war mein Favorit von der gesamten Reise, m├Âglicherweise weil es eine gute Erinnerung war, immer nach unten zu schauen. :) ""

Bleiben Sie nicht mit einer Perspektive festhalten 

Ich wei├č, dass es verlockend zu den gleichen beliebten Fotoorten wie jeder andere Fotograf geht. Wenn Sie also einen epischen Ort eingew├Ąhlt haben, wie erhalten Sie eine einzigartige Aufnahme von etwas, das so ├╝berschreitend ist? Bleiben Sie nicht an einer Stelle und haben Sie keine Angst, andere Perspektiven zu erkunden.┬á

"Es mag offensichtlich erscheinen, aber ich hatte immer das Gef├╝hl, dass ich einen Ort als einen schlechten Dienst gemacht habe, wenn ich die ganze Zeit aus derselben Perspektive schoss. Vor Jahren war es f├╝r mich ├╝blich, ein Stativ abzulegen, Big Objektiv zu machen und nie stundenlang von diesem Ort zu ziehen Am Ende. Es f├╝hlte sich monoton an und bezeichneten uns manchmal sogar das Stativ/ das Tele -Tele als Ball und Kette. Ich erinnere mich, dass ich diese Lektion vor Jahren in S├╝dmexiko beigebracht hatte und nach stundenlangem Ort frustriert war Am besten und nichts zu bekommen, begann ich endlich den langen Weg zur├╝ck, um mich umzudrehen und zu erkennen, dass die Ansicht, die ich vermisst hatte. Es ist vielleicht am schwierigsten, einen frischen Augen an einen Ort zu bringen, an dem Sie schon oft waren. "

Lassen Sie nicht zu, dass Social Media Ihre Erwartungen festlegen

Arches National Park bei Sonnenuntergang

Manchmal kann das Leben in der digitalen ├ära entmutigend sein. Wir nehmen alle allzu oft das gepflegte Leben, das wir auf Instagram sehen, ohne zu erkennen, dass hinter dieser perfekten Aufnahme 10, 20, vielleicht sogar 100 Wurfsch├╝sse, die die Welt niemals sehen wird. Da Instagram mehr Kenntnisse und Zugang zu einigen der gr├Â├čten wilden Sch├Ątze der Welt liefert, kann es leicht sein, in die Falle zu fallen, hohe Ausnahmen zu tragen, wenn Sie diese gro├čartigen Orte besuchen. Burkards Rat ist einfach, wenn er nicht das ist, was Sie abgebildet haben, kein Problem. Versuchen Sie, die Tatsache zu genie├čen, dass Sie ├╝berhaupt da sind, und arbeiten Sie mit dem, was Sie haben.

"Ich hatte auf einen klaren Himmel gehofft ... Sie wissen ... der klassische Milchstra├če durch den Erzschuss (wir haben es alle gesehen), stattdessen hatten wir Regen, Wind und ungef├Ąhr 100 Leute, die den Bogen mit der gleichen Idee fotografierten. Einfach zu verlassen einen Ort, den wir so oft fotografiert haben, so oft das Gef├╝hl zu haben, dass wir das Spinnakelerlebnis verpasst haben. Das ist wahrscheinlich der gr├Â├čte Sturz der sozialen Medien. Die unrealistischen Erwartungen, die sie noch nie zuvor waren. Taschenlampen, Scheinwerfer, Menschen, die aus der kleinen Stadt Moab im Hintergrund in und aus Rahmen und Lichtverschmutzung gehen.

Die Nacht wurde mit @renan_ozturk @snackfarmer gelacht, insgesamt eine Erfahrung, die sich wegen der Menschen, mit denen Sie sich in der Natur umgeben, immer noch reich und lebendig anf├╝hlten. Besser als jedes vorgefasste Foto, das ich in meinem Kopf hatte. "

Alle Bilder von Chris Burkard.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, werden Sie diese auch lieben!

Der Winter ist kein Witz! Halten Sie sich warm und kaufen Sie unsere Auswahl an Vallerret Photography -Handschuhe.

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Ver├Âffentlichung genehmigt.


Vollst├Ąndigen Artikel anzeigen

The Best Glove for Your Winter Holiday
Der beste Handschuh f├╝r Ihren Winterurlaub

November 27, 2023

Es ist eine Frage, die wir die ganze Zeit bekommen: Was ist der beste Handschuh f├╝r meinen Winterurlaub? Egal, ob Sie in die Arktis oder Japan gehen, wir wissen, wie wichtig es ist, dass das richtige Gang eingew├Ąhlt wird, bevor Sie in dieses Flugzeug steigen. Es gibt nichts Schlimmeres, als in Ausr├╝stung zu investieren, die f├╝r Sie nicht funktioniert. Es kann schwierig sein, einen Handschuh zu finden, der am besten f├╝r jeden funktioniert, aber wir haben im Laufe der Jahre einige Tipps gelern.
Vollst├Ąndigen Artikel anzeigen
Black Friday at Vallerret: Deals are Out, Mother Nature is In
Schwarzer Freitag bei Vallerret: Gesch├Ąfte sind nicht mehr in der Natur, Mutter Natur ist in

November 21, 2023 5 Kommentare

An diesem Schwarzen Freitag spenden wir erneut alle Gewinne aus dem Verkauf an die norwegische Gesellschaft f├╝r Naturschutz, um einen der bekanntesten und erkennbarsten Fotorete auf dem Planeten zu erhalten: Lofoten. Der Besuch von Lofoten ist f├╝r die meisten Fotografen ein Traum, aber dieser unber├╝hrte Ort ist in st├Ąndiger Bedrohung und der NSC arbeitet daran, Lofoten wild zu halten. Lesen Sie mehr, um zu sehen, wie Sie helfen k├Ânnen.
Vollst├Ąndigen Artikel anzeigen
The Ultimate Glove Gift Guide for Photographers 2023
Der ultimative Glove -Geschenkf├╝hrer f├╝r Fotografen 2023

Oktober 27, 2023 2 Kommentare

Es ist diese Jahreszeit. Die Kamine sind br├╝llend, der Schnee f├Ąllt und jeder bem├╝ht sich, dieses Jahr das perfekte Geschenk f├╝r seine Lieben zu finden. Als Mitfotografen selbst wissen wir, wie schwierig es sein kann, f├╝r einen Fotografen zu kaufen. Wenn Sie von den technischen Jargon- und technischen Spezifikationen von Produkten verwirrt sind, die Sie nicht verstehen, haben Sie Gl├╝ck. Lesen Sie weiter f├╝r unsere Geschenkempfehlungen.┬á
Vollst├Ąndigen Artikel anzeigen